Meine Sicht der Dinge.

  Startseite
    Zwischengedanke
    Zwischenmenschlich
    Zwischenbericht
    Zwischenakt
    Zwischenfall
    Zwischending
  Über...
  Archiv
  Entschlüsselt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Acute Angles
   
   Blogplan
   Rettet das Internet
   Ehrensenf
   (anti) BILDblog
   
   Entartete Worte




  Letztes Feedback



button

http://myblog.de/lichtschreiberin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schöne Neue Computerwelt

Ich überlege gerade, wie lange es gedauert hätte, bis ich meinen Freunden meine heute geschossenen Fotos hätte zeigen können, wenn ich mit meiner alten Spiegelreflex losgezogen wäre.

Erst morgen, Montag, hätte ich die Filme zum Entwickeln bringen können. 3 Filme á 36 Aufnahmen wären das geworden. Schön teuer. Dann hätte ich auswählen müssen, von welchen Bildern ich weitere Abzüge brauche, natürlich hätten auch die wieder gekostet. Die hätte ich dann vielleicht, bei Nutzung aller 24-Stundenservices Mittwoch gehabt. Dann hätte ich sie verschicken können. Weitere zwei Tag gingen dann ins Land.

Mit einiger Anstrengung und reichlich Kosten hätte ich also zum nächsten Wochenende Bilder bei ein oder zwei Leuten gehabt. Was man normalerweise schon gar nicht macht. Man legt sich die Abzüge hin, bis einen jemand besucht, den man damit nerven kann. Und natürlich hat man keine Chance die Bilder noch zu bearbeiten.

Bei mir waren es heute 9 Stunden vom Knipsen der ersten Digitalfotos bis zur Veröffentlichung ausgewählter und bearbeiteter Shots im Internet. Schöne neue Welt.

Blütenzauber

18.6.06 23:41
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


marinasa (19.6.06 06:17)
Ich finde die sind wundrschön und staune immer wieder wie schön sowas werden kann, bei mir geht das nie so, vielleicht ist das aber auch meine kamera:-) oder doch meine Ungeduld ?


spiegelwesen (19.6.06 09:11)
..jaja...die technik macht es möglich, wobei der analoge weg zu seinen bildern doch viel mehr atmosphäre hat, finde ich...am besten noch selber entwickeln...hach ja...

lg


Stefan / Website (19.7.06 13:18)
Ein klares "Jein" zur schönen neuen Welt. Manchmal vermisse ich die Beschäftigung mit dem Bild, welches man machen will. Mit meiner alten Spiegelreflex habe ich mir deutlich mehr Mühe mit Bildgestaltung gegeben. Und heute? Einfach raufhalten, ein paar mal abdrücken und irgendwas brauchbares wird schon dabei rauskommen. Der Rest wird gelöscht.

Und, auch wenn es arogant klingt, jeder Depp kann heute Fotos schießen und die Welt mit Bildern zumüllen, egal welcher Qualität. Unser Verein z.B. veröffentlicht auch immer wieder Bilder, die von Vereinsmitgliedern eingereicht werden. Sehr viel Masse dabei, sehr wenig Klasse.

Na ja, es ist wie es ist, die Vorteile der Digitalfotografie sind natürlich da, aber ich glaube, es wird zukünftig weniger Menschen geben, die gelernt haben, wie man ein ordentliches Bild macht.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung