Meine Sicht der Dinge.

  Startseite
    Zwischengedanke
    Zwischenmenschlich
    Zwischenbericht
    Zwischenakt
    Zwischenfall
    Zwischending
  Über...
  Archiv
  Entschlüsselt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Acute Angles
   
   Blogplan
   Rettet das Internet
   Ehrensenf
   (anti) BILDblog
   
   Entartete Worte




  Letztes Feedback



button

http://myblog.de/lichtschreiberin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Drogensüchtige als Medienspektakel

Amy Winehouse hält sich jetzt bereits seit Monaten fast ununterbrochen in den Medien. Ihre Musik spielt dabei praktisch keine Rolle mehr - nur noch ihre Drogensucht, ihre Abstürze und ihre Beziehungskrisen. Als sei sie eine Soap Opera im Fernsehen. Eine Serie, in der jede Woche ein neues Drama aufgetischt werden muss. Die Medien scheinen sich davon Leser- und Enschaltqouten zu versprechen. Oder sie werden gut bezahlt.

Aber warum ist diese kaputte Göre überhaupt von Interesse?

Vielleicht brauchen die Menschen den Vergleich. Manche mögen sich identifizieren und sich danach sehnen so "unvernünftig" sein zu können. Von Popstars wird eben erwartet, dass sie Drogen nehmen und die Partner wechseln wie andere Unterhosen. Andere Fans beglückwünschen sich vielleicht selbst, dass sie trotz "kleiner Verhältnisse" nicht so tief abstürzen wie dieses Mädchen. Und es mag sein, dass wieder Andere die Fehltritte eines "Stars" als Rechtfertigung für die eigenen Schwächen sehen.

Wie auch immer. Es scheint mir fast, als würden die Medien bereits wie Geier über ihr Kreisen und sich die Schnäbel lecken. Damit sie möglichst bald über deren "tragischen" Tod berichten können. Ob die Plattenfirma schon das Amy-Winehouse-Gedächtnis-Best-Of-Album fertig hat?

12.1.09 21:03
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


marinasa / Website (6.8.11 09:49)
wow, nicht schlecht....und das bereits im januar...daran solltest du arbeiten und dann als prophetin jobben...der verdienst ist da unglaublich:-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung