Meine Sicht der Dinge.

  Startseite
    Zwischengedanke
    Zwischenmenschlich
    Zwischenbericht
    Zwischenakt
    Zwischenfall
    Zwischending
  Über...
  Archiv
  Entschlüsselt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Acute Angles
   
   Blogplan
   Rettet das Internet
   Ehrensenf
   (anti) BILDblog
   
   Entartete Worte




  Letztes Feedback



button

http://myblog.de/lichtschreiberin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schizophrenie der Freiheit

Ist es nicht seltsam, wie die Bedeutungslosigkeit einem die Freiheit geben kann, bedeutendes zu tun? Das Unbeobachtetsein lässt Fehler in gnädigem Desinteresse versinken. Doch wenn dann etwas Gutes sich tut, dann breitet es sich aus, wenn man will. Wenn man ein wenig nachhilft. Und erst dann formen sich Erwartungen, Ansprüche, formt sich Kritik und Widerstand.

Vielleicht ist es das, was so viele Stars zu Fall bringt: In der Zeit, wenn sie bekannt werden, verwirklichen sie Träume - später müssen sie den geweckten Erwartungen nachlaufen, versuchen, den Raum auszufüllen, den sie geschaffen haben. Sie werden beobachtet, beurteilt, kritisiert wo sie Anfangs nur Bewunderung ernteten.

Manchmal bin ich ganz dankbar für meine persönliche Bedeutungslosigkeit. Wenn ich in meinen Hobbies gute Leistungen erbringe, dann kann ich mich entscheiden, sie anderen zugänglich zu machen - oder auch nicht. Machte ich diese Hobbies zum Beruf, dann wäre es mit der Freiheit vorbei.

Und so ist Freiheit ein bisschen Schizophren: Je besser ich meine Freiheiten nutze, um so mehr kann es sein, dass ich sie beschränke ...

Hobby

23.7.07 22:36
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gabi (29.7.07 22:41)
Nix beschränken - die Bilder sind wunderschön! Weitermachen!


GullWings / Website (19.1.09 22:01)
Öhm, Dein Hobby is' wech ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung